Aarburger Flussrudern 2019

Schon vor dem Start zum Aarburger Flussrudern am 19. Mai 2019 hatte sich der Regen verzogen. Rund 45 Ruderer und Ruderinnen starteten am Steg des RC Aarburg in Richtug Murgental. Das Aarburger Flussrudern ist ein Anlass im Rahmen der Aktivitäten des Aargauischen Ruderverbandes. Angesprochen sind Breitensport- und Fitnessruderer/Innen.

Die Mitglieder des Ruderclub Aarburg, unter der Leitung von Ruedi Jäggi (Präsident des Aarg. Ruderverbandes), haben den Ruderevent ausgezeichnet vorbereitet. Die 37 Gäste sind in den Ruderclubs Baden, Basel Wylen, Hallwilersee, Olten und Sursee aktiv. Volker Fritz vom RC Basel-Wylen, Importeur der Swift-Boote, brachte ein Swift-Boot für Coastal Rowing und ein Swift-Rennboot mit. Speziell auf windgeplagten Schweizer Seen könnte das Boot von Interesse sein, und wurde auch entsprechend beachet.

Die 12 km lange Flussstrecke absolvierten alle Boote vom Vierer bis zum Achter problemlos. Die zum Teil gemischten Mannschaften führten zu neuen Erfahrungen und Diskusisonen, die nach dem Versorgen der Boote beim Lunch fortgesetzt wurden. Die Mitglieder des RC Aarburg haben den Lunch super vorbereitet und wir konnten das Essen soger auf der sonnigen Terrasse über der Aare geniessen.

Fotos und Text: Conrad Munz, RCB